Schritt-für-Schritt-1024x576

HERZMAMAS – Blog von Anni und Frances

Sport mit Baby? Wie bitte funktioniert das und wie lässt sich das in den teilweise stressigen und turbulenten Familienalltag integrieren? Nicht immer beziehungsweise nicht jedem sind die Möglichkeiten gegeben, abends noch ins Fitnessstudio zu gehen oder sein Baby stundenweise von Papa oder Großeltern betreuen zu lassen. Und auch kleine Workouts im Alleingang bereiten erfahrungsgemäß im Wohnzimmer auch nur mäßig Spaß…

Über Empfehlungen bin ich auf die Fitnessangebote von Bettina Rose aufmerksam geworden. Unter dem Namen „Fit mit Rose – gemeinsam in Bewegung“ ist Bettina in Gera und Umgebung die Ansprechpartnerin Nummer 1 für Themen rund um Bewegung vor, während oder nach einer Schwangerschaft.

Ich selbst habe etwa 3 Monate nach der Entbindung von klein A. sowie nach erfolgter Rückbildungsgymnastik zu Bettina gefunden und neben dem klassischen Kanga-Kurs auch weitere Programme, wie Nordic Kanga oder ein HIIT-Trainingbei ihr absolviert.

Grund genug, um mit Bettina in einem persönlichen Interview darüber zu sprechen, wie sie eigentlich zum Kanga kam, welche unterschiedlichen Kurse sie anbietet sowie der Möglichkeit der Kostenübernahme durch Krankenkassen.