Dörte und Enno

Liebe Bettina,
am Kanga gefällt mir, dass ich zusammen mit meinem Kind Sport machen kann. Das ist ja sonst so gut wie nicht möglich. So muss ich nicht ständig schauen, wo ich mein Kind hingeben kann, um etwas für mich zu tun. Außerdem motiviert mich die Gruppe. Zu Hause nur für mich, mache ich niemals so konsequent mit. Da höre ich gern mal auf, wenn es anfängt zu zwicken 😉 Aber in der Gruppe lässt sich der innere Schweinehund leichter überwinden. Das du auch mal drauf schaust und gegebenenfalls an der Haltung korrigierst, ist auch ein Zugewinn. Und ich komme mal zu Hause raus und lerne andere Muttis kennen. Und mein Kind hat immer was zu gucken und es scheint ihm auch zu gefallen.
Rundum tut uns der Kanga-Kurs richtig gut!

Sei lieb gegrüßt von Dörte und Enno!